Daniela Alpha Diane Drach



Künstlerbiographie:

Als Tochter von Gerhard (IOVE) Drach am 19.2.1971 in München geboren, entdeckte sie schon früh ihre Liebe zu den schönen Künsten, insbesondere zur Malerei.

Bereits 1985 war sie mit den Münchnern Lomit, Bruce und Cheec bei einigen legalen Graffitiaktionen mit von der Partie.

Überwiegend auf autodidaktischem Weg eignete sie sich die erforderlichen Kenntnisse für ihre ersten eigenständigen Arbeiten (1995) - Interpretationen bekannter Meister - an.

Es folgten Arbeiten in Öl (1998) und Tuschezeichnungen (2001). Die erste Vernissage fand im Mai 2003 im Hundertwasser Village statt. Es folgte eine zweite Ausstellung im Oktober 2003 in der Bank Austria (Radetzkyplatz).
Im gleichen Jahr wurde sie durch die Freundschaft mit dem bekannten Kärntner Bernd Svetnik, bei dem sie auch zeitweise als Assistentin gearbeitet hatte, Mitglied der Austrian Art Association - dem österreichischen Kunstverein.

Im Bemühen ihre Fähigkeiten und Kenntnisse beständig zu erweitern, nahm sie auch an zahlreichen Kursen und Workshops teil - unter anderem bei Milan Markovich.

Seit 2004 hat die Künstlerin ihr Augenmerk verstärkt auf die Anfertigung von Plastiken gelegt um: "... geleitet von innerer Einsicht, die Schönheit der Form darzustellen, in welcher Gestalt auch immer".

Heute 2005 lebt und arbeitet Daniela Alpha Diane Drach in 1030 Wien.



Werksverzeichnis (Auszug):

ÖL, Acryl und Tusche koloriert

 

Plastiken

 

Graphiken (Tusche)

Serie "Tanz"

Serie "Fußball"


Kontakt:

     daniela.drach@chello.at