D.A.D.D.

P l a s t i k e n

Inspiriert von der Kunst vergangener Kulturen - welche die Künstlerin bei Aufenthalten in Asien und Südamerika gewinnen konnte - entstanden zahlreiche archaische Skulpturen deren fließende Formen das "männliche" mit dem "weiblichen" zu verbinden trachten.

e i n s

z w e i

f ü n f

s i e b e n